Kriminelle Schweinz (Schweiz - CH) - Die
                    Geldinsel von Rothschild in Kontinentaleuropa - mit
                    prozentual der höchsten Kriminalität der ganzen
                    Welt
Echt Spitze! - Krimineller als die Schweinz (Schweiz) geht es nicht!


Kontakt /
                contact      Hauptseite / page principale / pagina principal /
                home      zurück / retour / indietro / atrás / back
    ENGL  
<<        >>

Kriminelle Schweinz (Schweiz): Merkblatt kriminelle Schweinz (Schweiz) 09

Rothschild-Insel - Rothschild-Zentrum in Zug - Rothschild-BIZ - der Mossad von Rothschild mit NDB+akdh, Bankgeheimnis, Pharma, Nestlé - "Schwarze Sonne" - die "Gnome von Zürich" - Satanisten im Gotthardtunnel etc.

von Michael Palomino (2018)

Teilen :

Facebook




Die Rothschild-Schweinz (Schweiz) =reichstes und TEUERSTES Land der Welt, das den Rothschilds dient, um die ganze Welt zu zerstören

Die CH ist die Rothschild-Insel in Kontinentaleuropa. Das Rothschild-Netz hat ihr Zentrum in Zug. Der Völkerbund 1918 und die UNO 1946 wurden von  Rothschild in der CH installiert, auch die Weltbank, alles in GENF.

Internationale Gelder zwischen Banken werden in der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in BASEL abgewickelt, um Kriege mit Geldern schneller zu organisieren - diese BIZ wurde auch von den Rothschilds installiert.

Die Politik der Schweinz (Schweiz) bestimmt bis heute der Mossad, der Geheimdienst der Rothschilds (Erpressung von Politikern und Richtern, um gewisse Entscheide zu verhindern, der Mossad gründet Hetzergruppen wie akdh gegen Pionierforschung und zur Instalation von Gesetzen zugunsten von Muslimen, um die schweizer Identität zu brechen und inneren Streit zu provozieren etc.).

Für die Rothschilds hat die CH das Bankgeheimnis, und dieses Bankgeheimnis wird auf eine seltsame Weise geschützt: Die Welt rundrum soll kaputtgehen, nur die Schweinz (Schweiz) nicht. Deswegen verkauft die CH mit ihrer Gift-Pharma Giftpillen, Giftimpfungen und Pestizide, deswegen existiert die kriminelle Firma Nestlé, alles, um die Welt zu vernichten, nur die CH nicht - und zur Ablenkung die FIFA, das IOK etc., damit niemand etwas merkt. Deswegen stimmt auch die Bezeichnung "Schweinz". Rundherum darf ALLES kaputtgehen mit Kriegen, nur die Schweinz bleibt immer heil. Und damit nicht zu viele Leute in die CH kommen, ist es das teuerste Land der Welt.


Um es noch deutlicher zu sagen:

Prozentual auf die Bevölkerung gerechnet hat die Schweiz die höchste Kriminalität der ganzen Welt: Bankgeheimnis, BIZ, Mossad, akdh, Pharma, Impfungen, Pestizide, Nestlé, etc.

Die Schweiz ist die Rothschild-Geldinsel (Angabe von Fulford).
Das Rothschild-Netz hat sein Zentrum in Zug (Angabe von Fulford).

Wenn es in Europa Krieg gibt, fliesst alles Geld in die Schweiz - das ist KALKÜL von Rothschild, und so läuft auch die Propaganda und werden die Regierungen manipuliert (Angabe von CH-Justizkreisen).

Die Finanzierung der Kriege wird von Rothschild in der BIZ organisiert, in Basel, in der Schweiz. Das geht dann ganz schnell. DAFÜR wurde die BIZ geschaffen: Um mit Milliarden-Transaktionen schnell Kriege organisieren zu können (Angabe von Fulford) -
für die Kosten der Kriege, und für Schmiergelder an Diktatoren oder für Schmiergelder in der UNO in Genf etc.

Der Geheimdienst der Rothschilds - der hochkriminelle Mossad - spioniert dabei mit seinen elektronischen Instrumenten in den Computern und Telefonen etc. die GANZE WELT aus (Medienberichte) und erpresst die "entscheidenden Leute"
(Angaben aus CH-Justizkreisen) mit seinen Spionagedaten des Mossad (die den CH-Geheimdienst NDB und die Hetzabteilung von Mossad+NDB akdh beherrschen, und erpresst werden ausserdem Richter, Bundesräte, Professoren, Medien-Gurus etc.). Auf diese Weise soll die Rothschild-Geldinsel Schweinz (Schweiz) mit der Rothschild-BIZ geschützt werden, sollen die internationalen Rothschild-Kriegsmanöver geschützt werden, damit nichts auffliegt. Die Schweinz (Schweiz) ist also das Haupt-Mossad-Land, fast noch wichtiger als Israel, und die Bevölkerung wird von den "entscheidenden Leuten" so terrorisiert, damit niemand "etwas Falsches" sagt (Schlussfolgerung Palomino).

Wer "etwas Falsches" sagt, wird durch die Geheimdienste NDB+Mossad+akdh mit Rufmorden fertiggemacht, wird mit Hetze und Rufmorden in den Mossad-Medien (Basler Zeitung, Sonntagszeitung etc.) und im Internet "fertiggemacht", wird IV geschrieben oder darf nur noch als Müllmann mit den Jugo-Partisanen oder mit Rumänen zusammen arbeiten und soll in ewiger Armut schmachten (eigene Erfahrung). Die kriminelle SVP mit ihrer Hetze gegen Randgruppen und mit ihren Pfarrer-Sexualkomplexen macht bei dem Spiel gegen die Wahrheit auch noch als Querschläger mit (meine Beobachtung), denn die SVP stellt meistens die Polizeidirektoren (Angaben aus CH-Justizkreisen). Manchmal will der Mossad auch eine Person "beseitigen". Mordanschläge durch die Manipulation von Autos durch den Mossad (Bremsleitungen durchschneiden) sind keine Seltenheit (Angaben aus CH-Justizkreisen).

Die Regierung der Schweinz (Schweiz) - der Bundesrat - ist ebenfalls durch den Mossad erpresst, oder wird durch den Mossad sogar angeleitet, damit die Rothschild-Geldinseln "immer schön" erhalten bleibt und niemand "etwas Falsches" sagt (meine Schlussfolgerung).

Die Banken in Zürich ("Gnome von Zürich") kommunizieren verschlüsselt mit mathematischen Symbolen und lassen sich von Rothschild und von einer Wesenheit dirigieren, die "Schwarze Sonne" heisst (Angabe von Fulford). Wir haben also die Wesenheit "Luzifer" in London im Rothschild-Komitee der 300 (siehe John Coleman: Das Komitee der 300), und wir haben die Wesenheit "Schwarze Sonne" in der Schweiz.
 
Seit 2 Wochen (Seit ca. 10. September 2018) finden auf Anweisung der Wesenheit "Schwarze Sonne" Verhandlungen der "Gnome von Zürich" mit der White Dragon Society (WDS) statt, die die Welt vor den Satanisten retten wollen. Die Rothschild-Gnome von Zürich sind am kapitulieren (Angabe von Fulford).
Link mit den betreffenden Fulford-Berichten: http://www.geschichteinchronologie.com/welt/Fulford/002-ab4sep2018.html
Satanistische Kinderrituale (mit Missbrauch und Mord) finden in Kellern von Schlössern statt (das ist inzwischen allgemein bekannt). Der Gotthard heisst auch "Wasserschloss der Schweiz" (das ist Schulstoff in der Schweinz), und der Gotthardtunnel wurde 2016 mit Halbnackten und einer schwarzen Madonna eingeweiht, die ein Baby in einem Körbchen präsentiert - also ein Baby opfern will.
Link: http://www.chdata123.com/eu/ch/kr/merk/Dt/merkblatt05-satanistenritual-gotthardbasistunnel-1juni2016.html

Prozentual gesehen ist die Schweinz (Schweiz) das kriminellste Land der Welt. Die kriminellen Akteure sind hier genannt und gehören entfernt: Rothschild, Mossad, akdh, NDB und deren Puppen.

<<        >>


Kriminelle Schweinz (Schweiz - CH) - Die
                        Geldinsel von Rothschild in Kontinentaleuropa -
                        mit prozentual der höchsten Kriminalität der
                        ganzen Welt
Echt Spitze! - Krimineller als die Schweinz (Schweiz) geht es nicht!

Quellen


Fotoquellen


^