Bei Kriminellen kann man keine Werbung machen

Kontakt /
                contact      Hauptseite / page principale / pagina principal /
                home      zurück / retour / indietro / atrás / back
ENGL
<<        >>

Kriminelle Schweinz (Schweiz): Merkblatt 4

  Schweinz="neutrale" Geldinsel der Rothschilds -  ein Staat von Rothschilds Gnaden

von Michael Palomino (ab 2015)

Teilen :

Facebook




Schweinz="neutrale" Geldinsel der Rothschilds - ein Staat von Rothschilds Gnaden -- Die Schweinz ist die "neutrale" Geldinsel - ein Staat von Rothschilds Gnaden auf dem europäischen Festland -- das kriminellste und perverseste Land der ganzen Welt -- Über die kriminelle Schweinz und die Rothschild-Reptiloiden -- Hochkriminelle Schweinz =  Finanzzentrum der satanistischen Rothschilds -- Gift-Schweinz=das kriminellste und perverseste Land der Welt


Die Schweinz ist die "neutrale" Geldinsel - ein Staat von Rothschilds Gnaden auf dem europäischen Festland - das kriminellste und perverseste Land der ganzen Welt


ÜBER DIE KRIMINELLE SCHWEINZ UND DIE ROTHSCHILD-REPTILOIDEN
Die kriminellen Schweinzer sind das kriminellste Volk der Welt prozentual auf die Bevölkerung von 8 Millionen betrachtet. Bankgeheimnis, Pharma-Giftpillen, Impfungen, Pestizide, Waffenhandel, Drogenhandel, Menschenhandel, weltweit Spitze im Frauenhandel, Kinderhandel, Zinsmanipulationen, das ist alles "schweinzer Qualität".
 
Die Rothschilds sind mit den Royals zusammen Reptiloiden-Ausserirdische
 
die die Welt kaputtmanipulieren, einmal absichtlich etwas aufwärts, dann wieder absichtlich etwas abwärts, je nach Gemütslage der Reptiloiden.
 
Diese Reptiloiden rauben und opfern Kinder. Den Reptiloiden sind die Medien und die hohe Politik angeschlossen.
 
Wer auf eigene Initiative in der Schweinz recherchiert, der wird sofort vom schweinzer Geheimdienst verfolgt, wobei die Polizeikommandanten eine entscheidende Rolle spielen, und die Spitzel sind auch schon im Schulsystem, an der Uni sowieso. Die Rothschilds kontrollieren genau, wer ein Diplom bekommt und wer nicht, wem eine Intrige das Leben versperrt und welche Dummköpfe "aufsteigen" dürfen, damit man Puppen hat.
 
Die politische Oberschicht bzw. der Adel in Europa sind Reptiloiden-Ausserirdische mit Sitz in Schottland, die über Telepathie und Zen Bescheid wissen und einen Spass daran haben, Unschuldige zu verfolgen und damit Geld zu machen. Diese Reptiloiden haben ihren Wohnsitz unter der Erde, deswegen ist die Erde auch mit einem Tunnelsystem durchzogen. In Schottland sind die meisten Eingänge in die Erde hinein, deswegen sind die mit ihrem Sitz an diesem regnerischen Ort.
 
Die kriminellen Schweinzer im Geheimdienst arbeiten offiziell eng mit dem MI6 zusammen (der Geheimdienst der Königin von England, die auch eine Reptil ist). Der kriminelle Geheimdienst der Schweinz verfolgt Leute über die ganze Welt und hat Spass daran und zieht sich so ihren Lohn in die Taschen, die nehmen also die Steuer-Bevölkerung der Schweinz aus, die sie dafür bezahlt, und Bilanzen muss ein Geheimdienst ja NIE vorzeigen, denn es ist ja alles geheim.
 
All dies passiert im Auftrag der "Sicherheit", obwohl Rothschild ja für die Sicherheit der Schweinz sorgt. Deswegen wurde die schweinzer Armee auch auf ein Minimum reduziert.
 
Kurz gesagt: Die Schweiz ist eine Geldrasse, die von Rothschild so gewollt ist, und die schweinzer Regierung muss dem Folge leisten, sonst wird die Schweinz von den Rothschilds aufgekauft. Meiden Sie den Vollidiotenstaat Schweinz, es kann einem dabei nur schlecht werden mit dieser Geldrasse, die zum Himmel stinkt mit ihrer Organisierten Kriminalität, und wache Geister, Wissende und Weise darf es nicht geben, denn sonst verliert Rothschild den Verstand.
 
Die hohen Politiker, Banker und Richter sind alle von den Rothschild-Unis herbeimanipulierte Puppen und morden dort zum Teil mit. Bisher hat kein Kommandant den Mut, dort einzugreifen, einfach, weil die Kommandanten auch herbeimanipulierte Puppen sind.


Hochkriminelle Schweinz = Finanzzentrum der satanistischen Rothschilds

Die hochkriminelle Schweiz ist das Zentrum der satanistischen Rothschilds in Kontinental-Europa (Banken, Weltbank, BIZ, Pharma, WHO arbeitet nur für diese Pharma, auch die FIFA und das Olympische Komitee sind von den Satanisten von Rothschild organisiert, das ist alles in der "sicheren" Schweinz).
 
Die Schweiz ist eines der Zentren des Kindsmissbrauchs und der Kindermorde der Welt - für die Satanisten.
 
Als 1964 die NATO ihren Kinderhandel und Kinderbums in Thailand organisierte, wo der "Ruheraum" der NATO im Vietnamkrieg war, wurde genau im selben Jahr der "Basler Tierkreis" gegründet - von Helmuth Hubacher. Kindermord-Kollegen von Hubacher sind Ospel, Villiger, Deiss etc. Ob das auch Reptiloide sind, die zu den Royals und Rothschilds gehören, weiss ich nicht, könnte aber durchaus sein (!!!).
 
Die Rothschilds pflegen einen weltweiten "Club of the Isles", also Geldinseln (siehe Knechtel: Die Rothschilds) wo man die Profite verstecken kann. Und die Schweinz ist meinen Schlussfolgerungen zufolge klar die grösste Geldinsel der Rothschilds, 1850 als "neutral" gegründet. Das ist von den satanistischen Rothschilds alles so angelegt.
 
Jemanden in den Selbstmord zu treiben - das ist das Ziel der satanistischen Rothschilds, ES SO AUSSEHEN ZU LASSEN. In Tat und Wahrheit wird einfach eine Meute von Biergläsern und Fussbällen gegen eine Person gehetzt, und die Meute soll dann das Opfer ermorden. Die kriminellen Polizeikommandanten machen bei der Hetze meistens mit, statt dass sie endlich die Rothschilds und die Satanisten festnageln. Das ist bei den Kommandanten des BND so (Zionist Schindler), und das ist bei den Kommandanten in der kriminellen Schweinz so (bis Ende 2015 der hochkriminelle Hetzer und Bundesrat Maurer).
 
Morde, die als Selbstmord aussehen sollen, das gibt es auch bei Rothschild-Aussteigern, wenn plötzlich vom Selbstmord eines Rothschilds gesprochen wird - dann ist es sicher KEIN Selbstmord gewesen. Aber ein Herr Sarkozy liess dann einfach alle Ermittlungen einstellen - um die Reptiloiden-Rothschilds nicht in Wut zu versetzen. Denen gehört sowieso schon ganz Frankreich seit Napoleon. Siehe Knechtel "Die Rothschilds".
 
Die kriminellen Schweinzer wissen aber nicht, dass sie eine Geldrasse sind, die von den Rothschilds so gewollt wurde. Das Schulsystem ist so angelegt, dass die Menschen dort als Geldrasse funktionieren. Wer nicht funktioniert, wird ausgegrenzt, verfolgt oder umgelegt - zumindest geistig.
 
Und die Deutschen sollen seit 1917 die Verlierer-Rasse sein - auch das ist im Schulsystem von den satanistisch-zionistischen Rothschilds so angelegt.
 
Und wenn Deutsche die Schweinz genau kennen, dann kommt der schweinzer Geheimdienst mit all seinen satanistischen "Freundchen" (BND, MI6, CIA etc.) und dann jagen die den Deutschen - aus Spass, weil der ein Verlierer der Verlierer-Rasse sein soll. Und Frieden darf es nicht geben, denn sonst könnten die Rothschilds ja keine Kriegsprofite mehr einfahren.
 
Wenn jemand Frieden und Stabilität will und die Kommandanten aber nicht beachtet, bringen die Reptiloiden aus London ihn mit Hilfe der Kommandanten um - so geschah es mit Kennedy. Kennedy vergass, die Kommandanten auf seiner Seite zu haben. Stattdessen beschäftigte er sich lieber mit Marylin etc.


Gift-Schweinz=das kriminellste und perverseste Land der Welt

Die letzte Forschung zeigt mir: Diese Gift-Schweinz (Bankgeheimnis und Pharma) ist prozentual auf die Bevölkerung gesehen das kriminellste und perverseste Land der Welt. Es ist die Finanzinsel der Rothschilds in Kontinentaleuropa (BIZ, Weltbank, UNO, FIFA, IOC, alles im selben Land) und die Schweinzer wissen das nicht, dass Rothschild das steuert. Die Rothschilds wiederum sind ein Teil der reptiloiden, satanistischen Ausserirdischen mit Zentrum in Schottland, zu denen auch die Royals gehören. Prinzessin Diana hat es klar gesagt. Erfunden hat sie das sicher nicht, und die Aussagen wurden von anderer Seite ebenfalls in derselben Weise gemacht, unabhängig von Diana:
 
Somit ergibt sich die Vermutung, dass die hohen Tiere in der Schweinz auch Reptiloiden sind, oder zumindest halbwegs, denn Kinder morden und Karrieren vernichten tun die ja ebenso. Hubacher, Ospel, Villiger=Reptiloide.
 
Das ist ja schon ein schlimmes Schicksal, reich zu sein und nicht zu wissen, warum!
 
Deswegen sinkt in der Schweinz auch die Selbstmordrate nicht. Und die Reptiloiden lachen sich mit Telepathie und Fernsteuerung von Menschen kaputt. Der Feind ist also endlich ausgemacht: Die Reptiloiden.
 
Königin Victoria ist dieselbe Person wie die Königin von heute - derselbe Reptiloid, usw. usf.

Man muss das schon wissen, um die Sachlage richtig zu verstehen, wem diese kriminelle, "neutrale" Schweinz eigentlich dient: den satanistischen Royals und den satanistischen Rothschilds!

<<        >>

Bei Kriminellen gibt es keine Werbung.

Fotoquellen


^